Kommunen

Kommunen können viel tun, um Räume für Spiel zur Verfügung zu stellen und die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

  • Draußenspiel als notwendigen und selbstverständlichen Bestandteil der Kindheit begreifen
  • Kinderfreundlichkeit, Kindersicherheit als Zukunftsinvestition betrachten
  • Die Stadt, die Gemeinde als Bewegungsraum von Kindern betrachten
  • Vernetzte wohnungsnahe Räume mit Spiel- und Streifräumen schaffen, z.B. mit Hilfe der Spielleitplanung
  • Mit Vermietern und anderen Besitzern von Freiflächen Konzepte entwickeln
  • Vandalismus bekämpfen, Sicherheitsgefühl erhöhen,  mit Patenschaften und Verantwortlichkeiten für Grünflächen, Vorbild: Spielplatzpaten
  • Hundedreck nicht nur auf Fußwegen begrenzen
  • Nicht überall parkende Autos dulden
  • Mit anderen Organisationen, z.B. Schulen, Vereinen, Kirchen, Jugendeinrichtungen, Vermietern,  ein Netzwerk bilden, damit Kinder sicher spielen können
  • Kindersicherheit durch Vernetzung mit Ladeninhabern fördern, z.B. mit Inititiativen wie "Helfende Hand e.V" oder durch Aktion „Notinsel" oder andere in der Entwicklung befindliche Konzepte
  • bei der Verkehrserziehung nicht nur bei den Kindern ansetzen, sondern auch Erwachsenen nachdrücklich zu rücksichtsvollem Fahren auffordern
  • Ermuntern, dass Erwachsene kurze Wege zu Fuß oder mit dem Rad erledigen
  • Generationenübergreifendes Wohnen stärken
  • Naturerfahrungsräume einrichten

Weitere Artikel zu diesem Thema

Eltern...Auch wenn die Bedingungen für Draußenspiel nicht immer ideal sind, Eltern können viel dafür tun: Auch wenn die Bedingungen für Draußenspiel nicht immer ideal...

Kita und Schule ...Kita und Schule können bewegungs- und spielfreundlich gestaltet werden. ErzieherInnen und LehrerInnen sollten ihren Einfluss auf die Eltern nutzen, um sie über ...

Alle Erwachsenen...Alle Erwachsenen profitieren, wenn mehr Kinder im öffentlichen Raum sichtbar sind. Die Anonymität der Wohnumgebung wird kleiner. Für kinderlose Erwachsene ist e...

Ärzte...Ärzte können durch Aufklärung erheblich zur Vorbeugung von Krankheiten durch Bewegungsmangel und andere Folgen einer stark verhäuslichten Kindheit beitragen. ...

Tags: Wer kann was tun?

Jetzt spenden für draussenkinder.info

Werkstatt N Projekt 2016
Der Rat für nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung hat "Draußenkinder" als Werkstatt N-Projekt 2016 ausgezeichnet.